In 4 Schritten zum Testergebnis

1.Über unseren elektronischen Kalender buchen Sie einen Termin, den Sie per E-Mail bestätigt bekommen. ( Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner)  Durch eine Terminreservierung möchten wir die Wartezeit so kurz wie möglich für Sie halten und einen Kontakt zu potentiell Erkrankten vermeiden. (Ohne diese Strategie wäre das Konzept eines Testzentrums verfehlt) Sie finden das Testzentrum in der Parkanlage direkt am Weißen Seen – für Parkmöglichkeiten nutzen Sie bitte die nähere Umgebung.

.2.Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin – sie sind im 5.Minutenraum getaktet um der Nachfrage gerecht zu werden. Alle relevanten Daten werden gemäß der Datenschutzverordnung per Hand  erfasst – es erfolgt keine Digitalisierung. Nach erfolgreicher Dokumentation wird Ihnen ein Testplatz zugewiesen.

3.Zuerst werden Sie über den Vorgang des Abstriches Aufgeklärt. Die Probenentnahme erfolgt aus den Nasen – Rachen – Raum (Nasopharynxabstrich). Ein Wattestäbchen wird über die Nase tief bis in den Rachen Raum eingeführt. Dies kann für einen kurzen Moment unangenehm sein.  Nach erfolgreichem Materialgewinn wird die Probe in eine Flüssigkeit gegeben, damit sich die Eiweißproteine darin lösen. Aus dieser angereicherten Flüssigkeit wird eine kleine Menge entnommen und auf ein Testkit gefüllt. Nach einer Reaktionszeit von ca. 15 Minuten wird das Testergebnis angezeigt. Bitte gehen Sie für diesen Zeitraum eine Runde um den Weißen See spazieren. Leider können Sie, durch Richtlinen die wir einhalten müssen, nicht auf dem Testgelende warten.

4.Nach Abschluss der Testung erhalten Sie ein Zertifikat über ihr Ergebnis. 

Bei einem positiven Ergebnis ist eine erneute Testung zur Absicherung möglich. In diesem Fall sind wir verpflichtet dieses per Mail an das Gesundheitsamt zu melden. Natürlich unter Berücksichtigung der Datenschutzverordnung.

5.Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Tag, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

Ihr STZ-Team SchnellTestZentrum Weissensee